Wasseranschluss

Ansprechpartner

Heinrich Thaler

Werkleiter
Tel. 08681/4005-26, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robert Stief

Stell. Werkleiter
Tel. 08681/4005-27, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Singhammer

Betriebsleiter Kläranlage

Tel. 08685/98870, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Schüller

Sachbearbeiter Strom Netz
Tel. 08681/4005-31, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Christensen

Sachbearbeiter Vertrieb
Tel. 08681/4005-29, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christiane Huber

Bautechnik
Tel. 08681/4005-20, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patricia Hund

Buchhaltung
Tel. 08681/4005-18, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartner

Die Gemeindewerke Waging am See versorgen mehr als 3800 Einwohner mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser über ein Wasserleitungsnetzt, welches sich über eine Gesamtlänge von ca. 30 km erstreckt. Um auch Ihr Haus effizient und fachgereicht an das Versorgungsnetz der Gemeindewerke Waging am See anzuschließen, bitten wir Sie, folgendermaßen vorzugehen.

Schritt 1:
Planen Sie die Wasserinstallation ihres Bauvorhaben.

Schritt 2:
Füllen Sie, ggf. im Beisein Ihres Installateurbetriebes, den Antrag zur Herstellung Hausanschluss an das öffentliche Wasserversorgungsnetz aus.

Schritt 3:
Füllen Sie das Datenblatt Fachfirmen aus.

Schritt 4:
Zeichnen Sie in einem Lageplan die Lage der Hauseinführung ein, in einem Grundriss die Darstellung der Abnahmestelle Ihres Wasseranschlusses ein (siehe Musterbeispiele).

Schritt 5:
Senden Sie alle ausgefüllten Unterlagen an die Gemeindewerke Waging am See.

Schritt 6:
Technische Mitarbeiter prüfen und bewilligen Ihren Antrag.

Schritt 7:
Herstellung des Hausanschluss Trinkwasser:

  • Grabungsarbeiten können sowohl von Ihrer Baufirma vor Ort, als auch von unserer Fachfirma  erledigt werden.
  • Die Wasserleitung und die Hauseinführung werden nach Vorgaben der Gemeindewerke Waging am See von unserer Fachfirma eingebaut.
  • Die fertige Wasserleitung wird von den Gemeindewerke Waging am See zur Bestandsdokumentation vermessen.
  • Erst nach erfolgter Vermessung kann der Graben verfüllt werden.

Schritt 8:
Nach Fertigstellung der Installation im Gebäude erfolgt  der Auftrag zum Zählereinbau von den Gemeindewerke Waging am See an Fachfirma.

Musterbeispiele:

pdfLageplan Hauseinführung

pdfGrundriss Zählerstandort